Herr der Ringe Online

Einführung

"Herr der Ringe online" ist ein MMORPG (Massive Multiplayer Online Roleplaying Game). Das heisst, dass viele Spieler aus allen Teilen der Welt online die Welt von "Der Herr der Ringe" erkunden können und die Geschichte von J.R.R.Tolkien selbst nachspielen können.

 

Natürlich wäre es etwas komisch, wenn etliche Hobbits mit Namen Frodo plötzlich durch Mittelerde ziehen oder drei Legolas auf einen Gegner Pfeile schiessen würden. Aus diesem Grund darf man keiner der Helden des Buches sein, sondern einen eigenen Helden erstellen, der Aufgaben der Bevölkerung Mittelerdes erledigt, aber auch der Gemeinschaft des Ringträgers hin und wieder in schweren Zeiten beisteht. Man trifft also durchaus im Spiel auf Frodo, Samweis Gamdschie, Elrond, Legolas und andere vertraute Figuren aus Film und Buch.

 

Das Spiel baut im Übrigen auf den Büchern auf. Ihr werdet also im alten Wald auf Goldbeere und Tom Bombadil treffen, was im Film generell weggelassen wurde. Auch werdet ihr Geschichten erleben, die aus den Anhängen oder anderen Geschichten in der Welt Mittelerdes stammen. J.R.R.Tolkien hat eine riesige und sehr interessante Welt erschaffen und "Der Herr der Ringe" ist nur ein Auszug aus der gesamten Geschichte, die ihr nach und nach erleben werdet.

 

Entwickler und Publisher für Europa ist Turbine, also auch Deutschland. Gespielt wird das Spiel auf Servern, die regional und thematisch voneinander abgegrenzt sind.

Die deutschen Server sind:

  • Morthond
  • Anduin
  • Gwaihir
  • Maiar
  • Vanyar
  • Belegaer (RP-Server)

Ein RP Server ist für Spieler, die nicht einfach nur Monster kloppen wollen und so schnell wie möglich in die grossen Instanzen möchten. Dort will man gemütlich seine Figur spielen und mit anderen Spielern interagieren. Hier zählt mehr der Storyaufbau um die eigene Figur und ihre Rollen in der Welt, als alles andere.

 

Wer lieber reinweg PvP oder schnelles PvE machen möchte und lieber rasch Gruppen finden will, um Erfahrungspunkte zu ergattern, der sollte einen Server wählen, welcher nicht das "RP" dahinter stehen hat.

 

Was ist PVP und PvMP?

PvP heisst "Player versus Player" und bezeichnet eigentlich den Kampf zwischen zwei Charakteren, die jeweils von einem Spieler gesteuert werden. Dabei messen sich zum Beispiel oftmals die Spieler und versuchen herauszufinden, wer seinen Charakter besser geskillt hat oder besser mit ihm umgehen kann. In Herr der Ringe gibt es sowas nur als Duell. Man kann also im Spiel andere zum Duell herausfordern.

Die grössere Version ist das PvMP (Player versus Monster-Player). Ein Spieler mit seinem Charakter kann in einem abgeschotteten Gebiet (den Ettenöden) gegen Monster antreten, die von anderen Spielern gespielt werden. Nur hier ist es möglich, auch mal selbst die böse Seite zu spielen und mit ihr Festungen einzunehmen und Angst und Schrecken zu verbreiten. Spieler mit ihren normalen Charakteren müssen dies verhindern.

Auch im sogenannten Monsterplay gibt es PvE-Inhalt. So könnt ihr Schiksalspunkte sammeln, indem ihr Aufgaben von NPCs erledigt.

 

Was ist PVE?

PvE ist die Abkürzung für "Player versus Environment". Dies ist das Herumrennen in der Spielwelt, das Questen und das Kämpfen gegen Monster. Im PvE löst man Aufgaben, hilft den Charakteren Mittelerdes in ihrer misslichen Lage, schreitet in der Geschichte des Spiels vorran, ereicht Level und so weiter.

Informationen zum "Herr der Ringe"

Euer Interesse geht über das Spiel hinaus und ihr wollt gern mehr über die Geschichte Mittelerdes wissen? Dann lest doch einfach das Buch, oder schaut zumindest einmal die Filme. Auch wenn sie kein Ersatz für die Bücher sind, so wird in ihnen schon deutlich, dass "Der Herr der Ringe" durch ausgesprochen tolle Szenerien besticht, die im Buch bis ins kleinste Detail beschrieben werden und im Film auch wundervoll eingefangen worden sind.

Besucherzahlen von Heute:

Chat: